Nachlese: Expertenforen und Tagungen

" Auswahl "

KomS-VSA-Technologieforum Spurenstoffe am 8.-9. Oktober 2020 in Friedrichshafen

Wie sich Spurenstoffe aus dem Abwasser eliminieren lassen

Auch wenn die Kläranlagen im Land gut ausgebaut sind, so können sie doch nicht alle Stoffe zurückhalten. Viele Spurenstoffe wie etwa Arzneimittel, Industriechemikalien oder auch synthetische Süßstoffe werden nur unzulänglich aus dem Abwasser entfernt. Sie können aber selbst in sehr geringen Konzentrationen die aquatische Umwelt schädigen. Allerdings lassen sie sich mit neuen weitergehenden Behandlungsverfahren weitgehend eliminieren. Wie gut dies funktioniert und was noch zu tun ist, damit befasst sich das 10. KomS-VSA-Technologieforum Spurenstoffe in Friedrichshafen. Lesen Sie hier weiter.

5. Expertenforum Regenüberlaufbecken Baden-Württemberg am 19. Februar 2020

Messen und Verbessern: Warum die kontinuierliche Überwachung von Regenüberlaufbecken so wichtig ist. Anlagen zur Behandlung von Regen- und Mischwasser leisten einen wichtigen Beitrag zum Gewässerschutz. Wie sich der Betrieb dieser Einrichtungen noch weiter optimieren lässt, war das Thema des 5. Expertenforums RÜB Baden-Württemberg.

Lesen Sie hier weiter.

Online-Expertenforum Phosphorelimination – Optimierung auf Kläranlagen, 22. Juli 2020

Wie man Phosphor aus dem Abwasser bekommt

Auf vielen Kläranlagen in Baden-Württemberg gehört es bereits zum Alltag, Phosphor aus dem Abwasser zu eliminieren. Doch nach wie vor gelangen noch immer zu große Mengen dieses Pflanzennährstoffs in die Gewässer, so dass dort Überdüngung droht. Daher verschärfen sich die Anforderungen nun auch für mittlere und kleinere Anlagen, die Gewässergüte durch einen verringerten Phosphoreintrag zu verbessern. Im DWA-Expertenforum Phosphorelimination, das wegen der Coronakrise online durchgeführt wurde, ging es um die Möglichkeiten, wie sich dieses Ziel am besten erreichen lässt. Das Interesse war groß, wie sich auch an den ausführlichen Diskussionen über die Vorträge zeigte.

Lesen Sie hier weiter.

DWA Landes Verbandstagung am 15.–16. Oktober 2019 im Congress Centrum Pforzheim

Wasserwirtschaft – die Arbeit auf der Großbaustelle


Die Tagung des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg hat ihre Stellung als zentrale Veranstaltung der Wasserwirtschaft im Südwesten der Bundesrepublik erneut unter Beweis gestellt: 800 Teilnehmer haben sich in Pforzheim über die neuesten Entwicklungen und Hausforderungen in der Branche informiert. Die große Themenfülle wurde in einer Vielzahl von Foren bewältigt – und von einer umfangreichen Fachausstellung mit etwa hundert Unternehmen und Institutionen begleitet.

Lesen Sie hier weiter.