QE-Zertifizierung

Die Handlungsempfehlung des Ministeriums für Umwelt und Verkehr Baden-Württemberg „Qualitätsgesicherte Eigenkontrolle zur Unterstützung der amtlichen Überwachung auf kommunalen Kläranlagen" vom Jahr 2003  wurde zusammen mit dem DWA-Gutachterausschuss und in Abstimmung mit dem Umweltministeriums im Jahr 2019 überarbeitet.  Die überarbeitete Handlungsempfehlung "Qualitätsgesicherte Eigenkontrolle auf Abwasseranlagen" steht seit November 2019 kostenlos auf der Homepage des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg zur Verfügung.

Vorteile einer Auditierung des Betriebslabors:

  • Qualitätssicherung der Messwerte
  • Eigene Messwerte sind mit den amtlichen Beprobungen vergleichbar
  • Instrument für das interne Management
  • Sicherung des Analgenbetriebes der Kläranlage
  • Reduzierung der Anzahl der amtlichen Beprobungen
  • Fachlicher Austausch mit dem Gutachter und anderen Laboren

Angebot des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg zur Qualitätsgesicherte Eigenkontrolle auf Abwasseranlagen:

-> Flyer Angebot zur Qualitätsgesicherte Eigenkontrolle auf Abwasseranlagen

Erfolgreiche Erstzertifizierung der Kläranlage Waibstadt

Das Betriebslabor der Kläranlage des Eigenbetriebs Städtische Abwasserbeseitigung der Stadt Waibstadt erhielt jetzt von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) das Zertifikat für qualifizierte Eigenkontrollmessungen, nachdem das Betriebslabor der Kläranlage Waibstadt die Erstbegutachtung erfolgreich bestanden hat. Die Kläranlage Waibstadt gehört zu den 36 Gemeinden, die sich in der Zwischenzeit der Qualitätssicherung angeschlossen haben. In Baden-Württemberg gibt es über 900 kommunale Kläranlagen.

weiterlesen

Verteilung der zertifizierten Betriebslabore nach Regierungsbezirke (Stand 2017)