Landesverband Baden-Württemberg

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

5 Jahre Kompetenzzentren Spurenstoffe - Jubiläumsveranstaltung mit KomS BW, KOM-M.NRW und VSA Plattform

Zum fünfjährigen Jubiläum der ›Spurenstoff-Kompetenzzentren‹ in der Schweiz und Deutschland veranstaltet das
KomS Baden-Württemberg mit dem Kompetenzzentrum Mikroschadstoffe.NRW und der Schweizer VSA-Plattform ›Verfahrenstechnik Mikroverunreinigungen‹ vom 28. bis 29. Juni 2017 in Friedrichshafen ein Fach- und Technologiesymposium zur Spurenstoffelimination aus kommunalem Abwasser.

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.spurenstoffe-bw.de

 

Programmflyer

Landesverbandstagung 2017 in Fellbach

Die nächste Landesverbandstagung am 12. und 13.10.2017 in Fellbach geht in die Vorbereitung. Wichtige Merkmale dieser Tagung sind:

 

  • Teilnehmer und Aussteller erhalten die Möglichkeit vom praxisgeprüften Wissen anerkannter Fachleute für ihr Arbeitsumfeld zu profitieren.
  • Aktuelle Themen - aus der Sicht erfahrener Praktiker, wissenschaftlich abgesicherte Beiträge sowie ein fortwährend optimiertes Veranstaltungsformat stehen für das fachlich hohe Niveau.
  • DWA Landesverbandstagung 2017 –  Treffpunkt und Plattform für die Wasserwirtschaft im Südwesten!

Erwartet werden ca. 600 Teilnehmer und 100 Aussteller.

 

Die Vorbereitungen für das umfangreiche Tagungsprogramm 2017 sind im vollen Gange. Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller, Mdl sowie der Deutsche Effizienzpapst Prof. em. Dr. Peter Hennicke, Träger des Deutschen Umweltpreises, Ökonom, Politikberater und Vordenker für Energieeffizienz haben ihr Kommen zugesagt.

 

zum Tagungsprogramm:

Forschung, Technik, Praxis - um diese Trias wird sich das Tagungsprogramm der Landesverbandstagung BW drehen. Im Mittelpunkt stehen die Schwerpunktthemen: Wasserrechtliche Anforderungen in Baden-Württemberg | Aus Forschung und Technik - Abwassertechnik 4.0 | Technik in der Praxis | Infrastruktur - kommunaler Schatz im Untergrund | Betrieb von Regenüberlaufbecken | Kanalnetze und Kläranlagen - Nichts geht mehr - Feuchttücher im Abwasser | Wasserresiliente Stadt: Chancen, Risiken und Gefahrenabwehr | KomS-Technologieforum – Innovation trifft Technik

Zu diesen Themen sind in Folge des Call for Proposals vielfältige und Innovationen versprechende Vortragsvorschläge eingegangen.

 

Die Fachausstellung mit namhaften Firmen rund um die (Ab)wassertechnik ist nahezu ausgebucht.

Anmeldungen zur Fachausstellung, Anmeldeformular hier

 

weitere Informationen unter: www.landesverbandstagung-bw.de

2. Expertenforum Regenüberlaufbecken 2017 in Stuttgart

Mit über 360 Teilnehmern, 20 Referenten und 27 Ausstellern fand am 21.02.2017 das 2. Expertenforum RÜB im Veranstaltungszentrum Waldaupark Stuttgart statt. Die Teilnehmer nutzten die Möglichkeit des Networking untereinander und mit den Ausstellern.

 

Schwerpunktthemen der Veranstaltung waren u.a. :

  • geplante Vorgaben des Umweltministeriums Baden-Württemberg zur Nachrüstung aller Regenüberlaufbecken mit Messeinrichtungen
  • Vorstellung des neuen DWA-Leitfadens „Regenbecken im Mischsystem – Messen, Bewerten, Optimieren“
  • Messtechnik, Einbau und Kalibrierung von Sensoren
  • Gewinnung von und Umgang mit Messdaten an Regenbecken sowie ihrer Anwendung
  • Vermittlung von in der Praxis erprobten Handlungsempfehlungen
  • Best Practice - Beispiele aus dem Betrieb

 

Das 3. Expertenforum RÜB findet am 27.02.2018 im Waldaupark Stuttgart statt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Grundstücksentwässerungsanlagen und öffentliche Kanäle

 

geanetz ist ein Netzwerk für Kommunen. Es unterstützt die Kooperation von Kommune und Grundstückseigentümer bei der Untersuchung der Grundstücksentwässerungsanlagen.
Die Teilnehmer treffen sich halbjährlich zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung.

geanetz befürwortet die ganzheitliche Herangehensweise, unter anderem weil das private und das öffentliche Leitungs- und Kanalnetz eine Funktionseinheit bilden.

Auch zum Werterhalt der öffentlichen Kanäle gibt es nach wie vor Informationsbedarf, deshalb wird das bisherige Themenspektrum von geanetz nun um den Themenbereich "Inspektion und Sanierung der öffentlichen Kanäle" erweitert.

 

Aus geanetz wird geanetz.plus 

Junge DWA Region Stuttgart

Save the Date ! 3. Stammtisch Junge DWA Region Stuttgart

An alle jungen Ingenieure, Wissenschaftler, Studenten und junge DWA Mitglieder

Der 3. Stammtisch der Jungen DWA Region Stuttgart
findet statt am

Montag, 19. Juni 2017
ab 18.00 Uhr
bei der Firma Jehle Technik GmbH
Zeppelinstr. 2 
472649 Wolfschlugen

Die Einladung und die Tagesordnung gehen gesondert an interessierte Teilnehmer

Kontakt über: gabriele.seil[at]dwa-bw.de

Nachwuchskräfte-Initiative

Gemeinsame Empfehlung zur Nachwuchsgewinnung

Abwasseranlagen brauchen qualifiziertes Betriebspersonal!

- Gemeinsame Empfehlung zur Nachwuchsgewinnung –

Eine leistungsfähige Abwasserbeseitigung ist unverzichtbare Grundlage für unsere Umwelt und Lebensqualität. Nahezu 100  Prozent der Bevölkerung Baden-Württembergs sind inzwischen an öffentliche Abwasseranlagen angeschlossen. Unterstützt durch staatliche Förderung haben die Städte und Gemeinden im Land in den letzten Jahrzehnten mehr als acht Milliarden Euro in den Neu- bzw. Ausbau von Abwasseranlagen investiert.

Gemeinsame Empfehlung

Nachwuchskräfte-Initiative Baden-Württemberg

1. Studitag der Stadtentwässerung Stuttgart (SES) am 09. März 2017

Der DWA Landesverband Baden-Württemberg wurde als Fachverband zum 1. Studi-Tag der

Stadtentwässerung Stuttgart auf das Hauptklärwerk Stuttgart-Mühlhausen am 09. März 2017 eingeladen.

33 interessierte Studenten aus 5 Hochschulen der Bereiche Siedlungswasserwirtschaft und Umweltwissenschaften nahmen das Angebot wahr, sich über die vielfältigen Möglichkeiten eines Ingenieurberufes zu informieren.

Lesen Sie mehr

infokanal

Der infokanal liefert den Mitgliedern aktuelle Informationen zu Themen der wasserwirtschaftlichen Branche und Verbandsarbeit.

infokanal 1/2017 (PDF)

bildung+

Neben den bewährten Fortbildungsangeboten finden Sie in der aktuellen Bildungsbroschüre bildung+ auch Themen, wie z.B. "Betriebliche Organisation für Führungskräfte". Informieren Sie sich hier:

bildung+ (PDF)

Lehrer- und Obmanntagung 2017

Am 29. Und 30. März 2017 fand die Lehrer- und Obmanntagung in Stuttgart statt. Rund 170 Teilnehmer tauschten sich zu aktuellen Themen und Fragestellung der Branche aus. Die Ehrenamtlichen und Gäste des Landesverbandes treffen sich einmal jährlich in diesem Kreis. Die Vorstellung des Leistungsvergleichs kommunaler Kläranlagen ist ein Höhepunkt der Tagung. 

 

Bilder der Veranstaltung (PDF)

NEU - Sicheres Einsteigen und Arbeiten in Schächten, Kanälen und umschlossenen Räumen

Die Broschüre „Sicheres Einsteigen und Arbeiten in Schächten, Gruben und Kanälen“ stellt das hohe Gefährdungspotenzial bei Arbeiten in umschlossenen Räumen dar und gibt Hinweise zum sachgerechten Einsteigen sowie zu Planung und Bau. Die Vermeidung des Einstiegs als oberste Zielsetzung wird dabei hervorgehoben. Die Neuauflage 2017 gibt den aktuellen Stand der Regelungen und Vorschriften im Arbeitsschutz wieder und ist so ein wichtiges Hilfsmittel für das Betriebspersonal von Kläranlagen und Kanalnetzen.

44 Seiten
2. überarbeitete Auflage, April 2017

Preis 15,00 € zzgl. Versandkosten (20 % Rabatt für fördernde DWA-Mitglieder)

Bestellung 

NEU - Praxisleitfaden "Regenbecken im Mischsystem - Messen, Bewerten und Optimieren"

Der neue Leitfaden bietet weiterführende Informationen für Betreiber, Kommunen und Ingenieurbüros zum Thema „Messen an Regenbecken“, veranschaulicht anhand von Praxisbeispielen. Es werden Grundlagen zur messtechnischen Ausstattung, zur richtigen Anbringung der Messgeräte sowie zur Speicherung und Übertragung der Daten vermittelt.

Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Messdaten-Auswertung zur Funktionsprüfung der apparativen Technik und der Durchführung von Routinekontrollen, auf der Bewertung der gemessenen Überlaufaktivität sowie dem Aufzeigen von Lösungsansätzen zur Optimierung von Regenbecken.

 

80 Seiten, DIN A4
Heft 13, 1. Auflage, Februar 2017

Preis: 30,00 € zzgl. Versandkosten (20 Rabatt für fördernde DWA-Mitglieder)

Bestellung

Anzeigenschaltung: Kläranlagen- und Kanal-Nachbarschaftsbuch 2017

 

Auch in 2017 wird das Buch "Kläranlagen- und Kanal-Nachbarschaften" des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg in unveränderter Auflagenhöhe erscheinen.

Die Broschüre wird mit ihrem fachlichen Teil, dem Leistungsvergleich der kommunalen Kläranlagen in Baden-Württemberg und zahlreichen aktuellen Themen, an Kläranlagen- und Kanalnetzbetreiber sowie Fachbehörden in Baden-Württemberg kostenfrei verteilt.

Die Möglichkeit der zielgruppenorientierten Werbung und Produktpräsentation können Sie mit einer Anzeigenschaltung für Ihr Unternehmen nutzen. Bis zur KW 19/2017 haben Sie die Möglichkeit uns Ihren Autrag zuzusenden.
Unsere Mediainformation zur Auftragserteilung enthält wichtige Details.

Besuch DWA-Ausstellungsstand durch Umweltminister Franz Untersteller - 2 . Kongress Phosphor-Rückgewinnung

Am 26. und 27. Oktober 2016 fand zum zweiten Mal der Kongress Phosphor - Ein kritischer Rohstoff mit Zukunft im Kursaal Stuttgart Bad Cannstatt statt. Umweltminister Franz Untersteller besuchte unter anderem auch den Ausstellungsstand des DWA-Landesverbandes Baden-Württemberg.

Weitere Informationen zum Kongress erhalten Sie unter www.prueck-bw.de.

20 Jahre Abwassermeister-Fortbildung

Seit 20 Jahren werden in Stuttgart Fachkräfte im Abwasserbereich auf die Prüfung zum/zur staatlich geprüften Abwassermeister(-in) vorbereitet.

Der zweijährige Kurs wird vom Regierungspräsidium Karlsruhe organisiert und an der Kerschensteinerschule in Stuttgart durchgeführt. Das 20-jährige Jubiläum wurde im Juli – nach Grußworten von Boris Diehm – feierlich im Römerkastell in Stuttgart Bad Cannstatt begangen.

Der DWA-Landesverband gratuliert recht herzlich und freut sich auf die Zusammenarbeit.