Sonder-Nachbarschaften

Aus der Praxis - für die Praxis

Was sind die Sonder-Nachbarschaften?

Neben den „klassischen“ Kläranlagen-Nachbarschaften wurde die Bodensee-Nachbarschaft gegründet, um den hohen Anforderungen an das Gewässer gerecht zu werden und eine länderübergreifende Zusammenarbeit zu erleichtern:

Zudem gibt es sechs Sonder-Nachbarschaften:

  1. Die Sonder-Nachbarschaft Schlammbehandlung befasst sich eingehend mit den verschiedenen Entwässerungssystemen und ermöglicht so einen intensiven Erfahrungsaustausch auf diesem Gebiet.
  2. Die Sonder-Nachbarschaft Chemisch ausgebildetes Fachpersonal widmet sich der Laborarbeit, welche für die Qualitätsprüfung und -sicherung im Kläranlagenbetrieb unabdingbar ist.
  3. Die Sonder-Nachbarschaft SBR-Anlagen widmet sich den besonderen Herausforderungen dieser speziellen Verfahrenstechnik.
  4. Die Sonder-Nachbarschaft Spurenstoffe befasst sich mit der vierten Reinigungsstufe auf Kläranlagen.
  5. In der Sonder-Nachbarschaft Tropfkörper-Anlagen treffen sich einmal jährlich die Betreiber von Tropfkörper-Anlagen, um die Fragestellungen und Probleme dieser Abwasserreinigungsmethode zu diskutieren.
  6. Die Sonder-Nachbarschaften Betrieb von RÜBs befasst sich mit dem Erfahrungsaustausch und Umgang mit Messdaten von Regenüberlaufbecken. Die Zielsetzung der Sonder-Nachbarschaften Betrieb von RÜBs ist es, anhand von Messdaten das Betriebsverhalten von RÜB zu analysieren, zu bewerten und zu verbessern.
Florian Wesche
Umweltbildung und Service | Nachbarschaften und Service
Rennstr. 8 70499 Stuttgart
+49 711 896631-155
+49 711 896631-111

Leiter der Nachbarschaften

Dipl.-Ing. (FH) Jens Herb
Leiter der Kläranlagen-Nachbarschaften
Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht
Zum Klärwerk 1, 79362 Forchheim
+49 7642 6896 - 212
Prof. Dr.-Ing. Alexander Weidelener
Leiter der Kläranlagen-Nachbarschaften
Technische Hochschule Nürnberg
Keßlerplatz 12, 90489 Nürnberg
+49 911 5880-1133

Terminkalender 2022 Sonder-Nachbarschaften

Termine der jährlich stattfindenden Fortbildungstage in den Sonder-Nachbarschaften finden Sie hier:

Terminkalender

RÜB-BETRIEB – Messen, Bewerten und Optimieren –

Das neue Online-Portal für Betreiber von Regenüberlaufbecken

Das Leuchtturmprojekt des DWA-Landesverbandes RÜB Baden-Württemberg – Messen, Bewerten und Optimieren geht mit dem neuen Portal RÜB-Betrieb in die nächste Entwicklungsstufe.

Das Online-Portal, dass mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg zusammen mit Experten der Branche umgesetzt wurde, ermöglicht eine einfache Erfassung, Bewertung und Visualisierung des Betriebsverhaltens von Regenüberlaufbecken im Netzstrangsystem und dient der fachlichen Unterstützung der Betreiber von Regenüberlaufbecken und beratenden Ingenieurbüros. Gleichzeitig wird das bisherige DWA-Excel-Tools ablöst.

Lesen Sie mehr

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

 

Auch die Internationale Zusammenarbeit in Sachen Gewässerschutz wird bei den Nachbarschaften groß geschrieben. Neben der Bodensee-Nachbarschaft treffen sich auch regelmäßig die deutsch-französischen Partner zum Erfahrungsaustausch der Kläranlagenbetreiber.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.

Rennstr. 8
70499 Stuttgart

Kontakt Grafik

DWA-Landesverband Baden-Württemberg

+49 711 896 631 0

+49 711 896 631 111

info@dwa-bw.de